welcome

Unser Hof

Unser Hof kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Im Mittelalter gehörten die 15 Bauernhöfe des Wildtales zum Erblehen der Herzöge von Zähringen. Erstmals erwähnt wurde der Hof 1274 in einer Urkunde des Freiburg Merzhof der Familie Kaltenbach im Wildtal bei FreiburgHeiliggeistspitals. Immer wieder tauchte der Hof in Urkunden auf, unter dem Namen des jeweiligen Besitzers, als Wolfenhof im Jahre 1571, als Merzenhof seit 1774, als Jörgenhof seit 1876. 1912 ging der Besitz durch Heirat an unsere Familie über. Zum Hof gehören noch eine Mahlmühle am Talbach und ein Berghäusle im Michelbach (“Schuhmachers Loch”).
Zur Ansicht hier klicken!

        Im Jahre 1719 wurde dieser Kaufbrief
  verfasst. Die Witwe Battarin löst
  hiermit den “Fall” von der Herrschaft
  der BeroZur Ansicht hier klicken!ldinger ab.

In der Mitte des 18. Jahrhunderts ist Johannes Mörz Besitzer und letztlich Namensgeber unseres Hofes. Aus dieser Zeit stammt ebenfalls eine Urkunde, die einen Kauf im Bereich “Obermatten” ausweisst. Beide Urkunden sind noch in unserem Privatbesitz.

Kaltenbachs Weine und Hofladen      Talstr. 136      79194 Gundelfingen-Wildtal       Tel:0761-56603      info@kaltenbach-weine.de

 

Unser Hofladen
hat für Sie geöffnet:

Mo - Fr        ab 18.00 Uhr
Di + Do        ab 13.00 Uhr
Samstag       8 - 13:00 Uhr

Hofladen auf dem Merzhof der Familie Kaltenbach